Pressemitteilung: My Dear Instruments startet Crowdfunding Projekt auf Startnext.de

München: My Dear Instruments bietet persönlichen Musikunterricht im Webformat. Noch im Dezember soll die Beta-Version der Online-Plattform ans Netz gehen, die das Spielen von Musikinstrumenten vermittelt. Momentan läuft ein Crowdfundingprojekt, mit dem 10.000 Euro gesammelt werden. Wer jetzt in My Dear Instruments investiert, hat bis zum 29. Dezember die Möglichkeit, auf www.startnext.de/mydearinstruments zwischen verschiedenen „Dankeschöns“ zu wählen.

Die Online-Plattform mydearinstruments.com ist eine Web-Plattform zum Erlernen von Musikinstrumenten. Musikinteressierte können sich kostenlos registrieren und haben Zugang zu einer Auswahl hochqualitativer Video-Tutorials, mit denen sie schnell und motiviert ein Instrument lernen können. Wer tiefer einsteigen will, kann die Plattform für 9,99 € im Monat uneingeschränkt nutzen.
Die Lehrkonzepte von My Dear Instruments werden von professionellen Musikern entwickelt und produziert, in eine Website integriert und mit Lernhilfen wie Stimmgerät, Noteneinblendungen oder freischaltbaren Akkordtabellen ergänzt. Auch der direkte Kontakt zum Lehrer ist dabei vorhanden. So sollen zukünftig Video-Livechats mit dem persönlichen Lehrer möglich sein. Die ersten Instrumente im Kursangebot sind Akustikgitarre, E-Gitarre und Bass. In Kürze folgen Klavier sowie weitere Instrumente.

„Die Möglichkeit, zwischen mehreren Lehrern und Musikrichtungen wählen zu können, ist ein großer Vorteil von My Dear Instruments. So kann der Musikschüler seinen Kurs nach persönlichen Interessen wählen, startet auf dem richtigen Einstiegslevel und erreicht das gewünschte Ziel“, sagt Miriam Ledig, Gründerin von My Dear Instruments. “Das Einzigartige an der Plattform ist, dass die Musikschüler durch drei HD-Videokameras nah und konkret am Lehrer sind. Durch die Tools und Kontaktmöglichkeiten erleben die Schüler einen Instrumentalunterricht, wie es sonst nur durch Face-to-Face-Anleitung möglich ist. Im Vergleich zu traditionellem Musikunterricht kann My Dear Instruments jedoch flexibel genutzt werden und ist zugleich sehr viel günstiger. Anders als auf YouTube, haben die Videos eine hohe Qualität, sind redaktionell aufbereitet und strukturiert angeordnet.“

Als Berufsmusiker und auch privat haben die Gründer bereits eigene Erfahrungen mit dem Online-Lernen von Instrumenten auf YouTube und Co. gemacht.
„Wir haben uns bereits selbst über Online-Tutorials Instrumente beigebracht. Meist hat es zwar gut funktioniert, war jedoch mühsam und hat wenig Spaß gemacht. So hat sich die Frage aufgedrängt, warum es noch kein ordentliches, deutschsprachiges Angebot im Web gibt“, sagt Gründer Alexander Osmajic.

Im Oktober hat My Dear Instruments ein Crowdfunding-Projekt ins Leben gerufen. Bis zum 29. Dezember 2013 sollen 10.000 Euro mit Hilfe der Crowd gesammelt werden. Auf www.startnext.de/mydearinstruments können Sie für einen Beitrag zwischen 2,50€ und 1.000€ zwischen verschiedenen „Dankeschöns“ wie Gitarrenkursen, Wohnzimmerkonzerten oder Workshops wählen, die der Supporter zu einem Vorteilspreis erhält.

Über My Dear Instruments

My Dear Instruments ist eine Web-Plattform, die das Erlernen von Musikinstrumenten vermittelt und dies zur Lieblingsbeschäftigung macht. Gegründet wurde das Münchner Unternehmen im April 2013 von Alexander Ledig, Alexander Osmajic und der Betriebswirtin Miriam Ledig, die mit ihrer Bachelorarbeit an der Hochschule München im Frühjahr 2012 den Grundstein für das Geschäftskonzept legte. Bei My Dear Instruments ist sie nun für die Kommunikation und Lehrerakquise zuständig.
Miriams Bruder Alexander Ledig, selbst seit mehreren Jahren Entrepreneur, packte die Idee so sehr, das er nach achtjährigem Aufenthalt in Brasilien samt Familie wieder in die Heimat zurückkehrte, um das Unternehmen aufzubauen. Kommunikationsdesigner Alexander Osmajic und Programmierer Eugen Kern-Emden ergänzen das Gründerteam und kümmern sich um die Gestaltung der Website, sowie um die Produktion der Videos von My Dear Instruments.

My Dear Instruments GmbH
Sommerstraße 46
81543 München

Pressekontakt
Miriam Ledig
miriam.ledig@mydearinstruments.com
https://www.mydearinstruments.com/presse

Die aktuelle Pressemappe finden Sie unter folgendem Downloadlink: https://bit.ly/mydearpresskit